Für Sie aus dem Olmpiadorf in den Bezirksausschuss …

… und ein großes Dankschön für Ihre Unterstützung. Uns freut besonders, dass wir in dieser Wahlperiode mit vier Abgeordneten aus dem Olympiadorf vertreten sind.

Brigitte Voit, Platz 3

Stefan Wasner, Platz 6

Sabine Jung, Platz 8

Era Vorfa, Platz 10

Nachrücker aus dem OD: Henrik Vej-Nielsen

Ihre Bezirksausschusskandidat*innen 2020

Stefan Wasner auf Platz 3

Beruf: IT/Verwaltung

Alter: 41

Schwerpunkte der politischen Arbeit:
Kultur, Soziales, Bau (Wohnen, Infrastruktur), Umwelt

Brigitte Voit auf Platz 4

Beruf: Grafikerin (FH)

Alter: 52

Schwerpunkte der politischen Arbeit:
Denkmalgerechte Stadtentwicklung im Umfeld des Olympiadorfes, Berücksichtigung von Stadtklima und Artenschutz bei Neubauprojekten, Verkehrswende hin zu Rad + ÖPNV

Henrik Vej-Nielsen auf Platz 9

Beruf: Vertriebsleiter

Alter: 56

Schwerpunkte der politischen Arbeit:
Integration, Umweltschutz, Neue Energien,
Nachhaltigkeit, Soziales, Budget

Sabine Jung auf Platz 10

Beruf: Laborleitung als med. techn. Assistentin

Alter: 58

Schwerpunkte der politischen Arbeit:
Umwelt, soziale Gerechtigkeit, Ausbau des Radnetzes und des Nahverkehrs

Peter Oed auf Platz 15

Beruf: Verwaltungsdirektor a.D.

Alter: 70

Schwerpunkte der politischen Arbeit:
Effiziente Verwaltung, soziale Gerechtigkeit, keine Altersarmut, Zugang zu Bildung für alle sozialen Schichten

Era Vorfa auf Platz 16

Beruf: Studentin, Tourismusmanagement

Alter: 26

Schwerpunkte der politischen Arbeit:
Politische Bildungsarbeit, im JUSO-Vorstand München, Feminismus, Antifaschismus (im Vorstand des AK Antifa der JUSOS München)

Angelika Rebhan auf Platz 20

Erwin Brandl auf Platz 21

Beruf: Rechtsanwalt

Alter: 79

Dr. Michael Werner auf Platz 25

Beruf: Tierpsychologe

Alter: 66

Schwerpunkte der politischen Arbeit:
Öffentlicher Personennahverkehr, Einsatz eines beiderseits verständnisvollen Umgangs zwischen den Tierhaltern und den übrigen Bürgern

Uta Strey auf Platz 26

Beruf: Schulleiterin a.D

Alter: 79

Schwerpunkte der politischen Arbeit:
Vorsitzende der Dorfsenioren Olympiadorf e.V., Vorbeugung von Altersarmut, Einsatz für soziale Gerechtigkeit und ein positives Miteinander aller Altersgruppen, um voneinander zu lernen